Eiweiß Diät

Es gibt viele Diäten, doch eine, die immer wieder diskutiert wird und sehr umstritten ist, ist die Eiweiß Diät. Doch was genau musst Du überhaupt bei der Eiweiß Diät machen, was sollst und darfst Du essen und worauf musst Du verzichten?

Typische Lebensmittel, die viel Eiweiß enthalten, sind Fleisch, Milch und Milchprodukte (Joghurt, Hart-, Frisch – und Weichkäse, Schlagobers,…), Fisch und Gemüse. Vor allem die tierischen Eiweiße haben eine hohe Wertigkeit. Allerdings heißt das nicht, dass Du dich nur noch von diesen Nahrungsmitteln ernähren kannst, denn es gibt noch weitere, eiweißreiche Lebensmittel. Dazu zählen Eier, Nüsse (Wal-, Erd-, Paranüsse,…) und Samen, Sojabohnen, rote Linsen, Mandeln, Tofu, Wurst und viele mehr. Dafür musst du aber weitestgehend auf Nudeln, Brot, Kartoffeln, Reis, Mais, Erbsen und ähnliches verzichten. – diese Nahrungsmittel enthalten wenig bis gar kein Eiweiß und haben einen (zu) großen Kohlenhydratgehalt.

Es gibt zwar auch sogenannte Eiweiß-Shakes bzw. Eiweiß-Drinks, doch ist von diesen abzuraten, da sie viel zu viel Eiweiß enthalten und Deine Geldbörse unnötig belasten.

Angeblich kann man also durch einen eiweißreichen Speiseplan richtig viel und schnell abnehmen – aber wieso?
Eiweiß ist für unseren Körper insofern wichtig, als das es in allen Körperzellen vorkommt und wichtige Stoffwechselprozesse funktionieren erst dadurch. Wegen der geringen Kohlenhydratzufuhr greift der Körper auf Reserven zurück.
Da Eiweiße und Fette ein Sättigkeitsgefühl verursachen, funktioniert der Gewichtsverlust ohne ein großes Hungergefühl – viele sind der Meinung, dass hauptsächlich durch dieses Gefühl weniger gegessen wird und deshalb die Kilos purzeln.

Wenn diese Diät so toll ist, warum wird sie dann immer wieder von ihr abgeraten?
Durch die mangelnde Zufuhr von anderen wichtigen Nährstoffen, wie beispielweise Vitamine, beginnt relativ schnell der Muskelabbau. Im schlimmsten Fall kann es sogar zu Gichtanfällen und Nierenschäden kommen, da die Nieren wegen des vielen Eiweißes stärker belastet werden. Für kurze Zeit scheint die Diät aber trotzdem nicht schädlich zu sein.

Fakt ist, dass viele Prominente, wie Gwen Stefani oder Hedi Klum, auf diese Diät schwören.
Ob Du aber nun die Eiweiß Diät in Angriff nimmst, oder darauf lieber doch verzichtest und eine nicht ganz so risikoreiche Diät wählst, bleibt also schlussendlich ganz Dir überlassen!
Wenn Du dich aber für diese Diät entscheidest, solltest Du sie nicht zu lange und/ oder zu oft durchführen – auch wenn sich Erfolge einstellen. Außerdem sollte Dir klar sein, dass das Abnehmen nur durch die Diät nicht so gut gelingen wird, denn wichtig ist auch regelmäßiger Sport und nicht auf das trinken zu vergessen.