Acai Beeren Diät

Was steckt hinter der Wunderbeere Acai? In einer US-Talkshow vorgestellt, wurden die Beeren bald zum Schönheitsgeheimnis der Stars. Angeblich verdanken Britney Spears, Lady Gaga und andere Hollywoodstars ihre schlanke Taille nicht zuletzt dieser Frucht aus Südamerika. Seit mehreren Jahren werden die Acai-Diät-Produkte auch in Europa vertrieben. Grund genug, das Geheimnis Acai Dir einmal näher zu erläutern.

Herkunft und Inhaltsstoffe

Die Acai Beere ist eine Palmenfrucht und wird in ihrem Ursprungsland Südamerika als Enterpe Oleracea bezeichnet. Die mehrstämmigen Palmen können bis 20 Meter hoch wachsen und besitzen bis zu 14 bogenförmige Blätter. Wenn Du Dir die Acai Beere ansiehst, wirst Du sie am ehesten mit der heimischen Brombeere vergleichen können. Der Geschmack wird als angenehm, allerdings etwas erdig beschrieben. Doch die wahre Geheimwaffe der Beeren sind ihre Inhaltsstoffe. Neben einem ganzen Cocktail aus Vitaminen und Ballaststoffen, sind auch Mineralien, wie Eisen und Kalium enthalten. Mit 100 Gramm Acai Beeren nimmst Du etwa 200 Kalorien zu Dir. Den Inhaltsstoff Anthocyan hat die Acai Beere mit vielen europäischen Beerenfrüchten gemein. Anthocyan ist ein bekanntes Anti-Aging-Mittel. Auch wenn die Beeren etwa viermal so viele Kalorien besitzen, wie die europäische Heidelbeere, sind sie durch ihre Fülle an Ballaststoffen sehr gut geeignet, Hungerattacken einzudämmen. Der Verzehr der Beeren regt den Stoffwechsel an und bekämpft freie Radikale.

Abnehmen mit der Acai Beere

Wenn Du nun ein ausgefeiltes Diätprogramm erwartest, dann wirst Du vielleicht enttäuscht sein, denn eine reine Diät mit Acai gibt es nicht. Viel mehr werden mit dem Verzehr der Beeren Diäten unterstützt. Hast du Dich bereits mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise angefreundet, dann bis Du auf einem guten Weg. Produkte aus Acai-Beeren werden Dir zusätzlich dabei helfen, den Stoffwechsel anzukurbeln und Hungerattacken Paroli zu bieten. Positive Erfahrungsberichte sprechen dafür, dass die Beere Diäten wirkungsvoll unterstützen kann. Testpersonen, welche Acai Kapseln vor den Mahlzeiten einnahmen, fühlten sich deutlich weniger erschöpft und verzichteten bereitwillig auf Süßigkeiten und Snacks zwischendurch. Die Acai Beere ist also ein wirkungsvoller Fatburner, welcher Diäten nachweislich unterstützen und den Abnehmerfolg fördern kann.

Die Acai-Produkte

Hierbei solltest Du generell auf Markenprodukte vertrauen, denn auf den Zug der Wunderbeere sind bereits zahlreiche Trittbrettfahrer aufgesprungen, welche niedrig dosierte und minderwertige Produkte überteuert anbieten. Besonders groß ist das Angebot an Acai in Kapselform. Hierbei achte unbedingt auf die Dosierung, denn hier gibt es wirklich deutliche Unterschiede, welche natürlich zu Lasten der Wirkungsweise der Produkte gehen. Hochwertige Kapseln beinhalten 1.000 bis 2.000 mg Acaibeerenextrakt. Pro kg Extrakt liegt der Beerenanteil bei fünf bis 15 kg. Täglich solltest Du etwa 5.000 mg Extrakt zu Dir nehmen. Die Einnahme sollte vor den Mahlzeiten erfolgen. Du kannst mit reichlich Wasser, Tee oder anderen Diätgetränken nachspülen.
Der Beerenextrakt wird auch zu Tabletten gepresst. Hierbei gelten die gleichen Angaben, wie eben für die Kapsel gemacht. Wenn Du Mühe hast, Kapseln oder Tabletten zu schlucken, dann kannst Du auch auf Pulver zurückgreifen. Hierzu gibst Du einen gehäuften Teelöffel in das Getränk Deiner Wahl oder rührst den Extrakt in Müsli oder Joghurt. Da sich das Pulver schlecht auflöst, kann es in Wasser gerührt schnell Klumpen bilden. Wenn Du dies vermeiden möchtest, dann verwende einen Shaker, um die Substanz mit Wasser zu vermischen.

Frische Acai Beeren wirst Du leider in deutschen Supermärkten vergeblich suchen. Um all ihre wertvollen Wirkstoffe zu entfalten, sollten die Beeren spätestens einen Tag nach der Ernte verzehrt werden. Da die Acai Beere ausschließlich im Amazonasgebiet wächst, lässt sich dies logistisch natürlich nicht bewältigen. Eine Alternative sind Säfte und Extrakt. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, solltest Du auf eine hohe Konzentration der Inhaltsstoffe achten.

Fazit

Acai ist kein Wundermittel, aber eine wirkungsvolle Diätergänzung, Qualitätsprodukte vorausgesetzt. In Verbindung mit einer Diät oder einer bewussten Ernährung können Acai Beeren Dir durchaus beim Abnehmen helfen. Das Produkt lässt sich auf Grund des angenehmen Geschmacks mit Appetit verzehren und besitzt keine Nebenwirkungen. Möchtest Du allerdings Acai dauerhaft auf Deinen Speisezettel setzen, kann die Anschaffung der hoch dosierten Premium-Produkte mit der Zeit recht teuer werden.